Schneller und effizienter arbeiten mit infra-struktur

B&K NRW-Arbeitsschutz

© theevening – Adobe Stock

B&K NRW-Arbeitsschutz ist kompetenter Partner rund um die Arbeitssicherheit. Die Mitarbeiter betreuen ihre Kunden direkt bei ihnen vor Ort und entwickeln auf sie optimal zugeschnittene Maßnahmen für Brandschutz, Betriebsmittelsicherheit und viele weitere Bereiche rund um das Thema Arbeitssicherheit.

Das Team um Thorsten Lepper betreut von der Zentrale in Hamm aus alle Fachkräfte im Außendienst und steht für Kundenfragen zur Verfügung. Da ist eine lückenlose Dokumentation besonders wichtig.

Die Zeit vor infra-struktur

„Wenn jemand krank oder im Urlaub war, dann fing das mit E-Mail-Weiterleitungen an. Die ging dann wieder nur an einen …“, erinnert sich Thorsten Lepper an die Zeit vor infra-struktur, „Das hat noch funktioniert, als wir noch zu dritt waren. Aber seitdem unser Office sich vergrößert hat und wir auch einen größeren Kundenstamm haben, war das einfach nicht optimal. Jetzt hat jeder einen besseren Zugriff auf alle Kundendaten und es ist deutlich effizienter als vorher.“

Durch die infra-struktur brauchen wir nur die Kundennummer in das Suchfeld einzugeben und haben alle Informationen gebündelt. Egal ob E-Mails, Telefonate oder sonstige Unterlagen.

„Durch die Historie haben nun auch Kollegen und Kolleginnen die Möglichkeit alle Kundendaten zu erhalten. Dies war vorher gar nicht möglich und man musste viel mehr Rücksprache mit den Kollegen und Kolleginnen halten. Das vereinfacht unser tägliches Geschäft erheblich und vermeidet doppelte Arbeit und Fehler.“

Seit wir infra-struktur einsetzen, arbeiten wir schneller und effizienter.“

Thorsten Lepper

Bereichsleiter

Anrufe – alle Infos direkt zusammen

Besonders positiv überrascht ist Herr Lepper von der Anrufverwaltung in der infra-struktur. „Das war zwar eigentlich gar nicht unser Ziel, als wir nach so einem System gesucht haben. Aber dass die ganze Telefonanlage hier eingebettet ist und wir dementsprechend keinen Anruf verpassen, ist schon ein großes Plus.“

„Auch das die Rufnummern direkt mit den Kunden verknüpft sind, macht vieles einfacher. Anstatt ständig Notizzettel für die Kollegen und Kolleginnen zu schreiben, können wir nun die Notiz zum Anruf in der infra-Struktur eingeben und den Anruf samt Notiz delegieren.“

Aufgaben – persönliche To-Do-Liste immer aktuell

Auch die Verwaltung der Aufgaben findet bei dem Team um Thorsten Lepper großen Anklang. „Anstatt der ständigen Zettelwirtschaft mit 3 oder mehr unterschiedlichen To-Do-Listen auf meinem Schreibtisch habe ich nun die Möglichkeit meine Aufgaben oder Aufgaben für Kollegen und Kolleginnen in der infra-struktur anzulegen und diese werden mit dann zum richtigen Zeitpunkt auf dem Dashboard angezeigt.“

Projektsteckbrief

B&K NRW-Arbeitsschutz

Unternehmen

B&K NRW-Arbeitsschutz GmbH & Co. KG
Münsterstraße 5
59065 Hamm

www.nrw-arbeitsschutz.de

Ansprechpartner
Thorsten Lepper

Branche: Consulting- und Schulungsdienstleistungen

Anzahl der Mitarbeiter: 42

infra-struktur Anwender: 8

Projektziele: Mitarbeiter sollen jederzeit auf alle Kundeninformationen zugreifen können.

Besonderer Mehrwert durch Nutzung:
Effizienteres Arbeiten
Zentrales Bündeln aller Informationen
Persönliche To-Do-Liste

Share This