So langsam machen sich gewisse Schwachstellen bei der Arbeit von zu Hause aus bemerkbar. dabei kann Mobilität im Homeoffice einfach sichergestellt werden und jetzt ist es ohnehin zeit für einen Restart

Zu nennen sind da die „Klassiker“, die oftmals noch als lokale Programme bei Ihnen auf dem Server oder sogar auf Ihrem PC laufen und nicht einfach so aus dem Homeoffice darauf zugegriffen werden kann – man sperrt sich also selbst aus – das muss nicht sein.

Die notwendigen Programme auf Ihrem Notebook oder gar privaten PC installieren?

Um beim Thema Datenschutz und Datensicherheit kein Risiko einzugehen, sollten Sie auf keinen Fall Programme, die auf relevante Daten zugreifen, auf dem heimischen PC installieren.

Homeoffice und Zugriff auf Dokumente?

Abgesehen vom Zugriff auf wichtige Programme, spielen da aber auch Dateien und Dokumente eine wichtige Rolle, die gerne lokal auf einem Server gespeichert werden. Mal eben schnell auf die letzten Präsentationsunterlagen zugreifen, weil man für den nächsten Termin noch etwas anpassen muss oder das Angebot von Frau Muster hervorzuholen gestaltet sich dann schnell problematisch.

Wer sind denn nun diese„Klassiker“, von denen wir vorhin gesprochen haben?

Rechnungswesen / FiBu
i
Zugriff auf Dateien und Dokumente
Telefonanlagen
Warenwirtschaftssysteme
ERP

Welche Lösungsansätze gibt es?

Telefonanlagen im speziellen sind heutzutage auf keinen Fall mehr an Ihren Büroarbeitsplatz gebunden – das geht deutlich mobiler und viel flexibler.

Beispiel? Gerne

Ich arbeite regelmäßig im Homeoffice und muss natürlich für alle telefonisch erreichbar sein und das unter der bekannten, geschäftlichen Rufnummer.
Mit eben dieser Rufnummer telefoniere ich aber auch raus – meine private Mobilrufnummer hat nichts auf dem Display von Interessenten, Kunden oder Geschäftspartnern verloren.

Wie? Ganz einfach: Auf meinem Notebook ist ein Telefon installiert, ein sogenanntes „Softphone“ und auf meinem Smartphone läuft eine App. Das war es tatsächlich auch schon.

P. S. In meinem digitalen Gedächtnis, der infra-struktur, sind bei mir solche praktischen Möglichkeiten direkt mit dem System verbunden.

Kamil Jäger

Vertrieb & Marketing

Ready for restart? Dann bringen Sie Ihre Telefonlösung auf den Stand der Dinge.

~

Warenwirtschaftssystem, ERP, FiBu, Rechnungswesen

Bei Programmen, die in die Kategorie Warenwirtschaftssystem, ERP, FiBu oder Rechnungswesen fallen, geht es meist um sensible Informationen und Daten.
Es ist also absolut notwendig, neben der Mobilität im Homeoffice, auch alles für die Datensicherheit zu tun und entsprechenden Datenschutz sicherzustellen.

Wie erreicht man das und stellt die Mobilität im Homeoffice dennoch in den Fokus?

Man muss sich von unzähligen, unnötigen Datenquellen und Endgeräten trennen und die Daten zentral speichern. So muss nur die zentrale Stelle gesichert werden und nicht alle Endgeräte etc.

Ein Terminalserver bietet hierfür die ideale Lösung, um mobil auf der sicheren Seite zu sein. Aber auch kostenintensive Überlizenzierung entfällt, denn Sie greifen über den zentralen Terminalserver auf Ihre Programme zu. Die Administration ist natürlich ebenfalls einfacher, da eben alles zentral gesteuert wird und nicht auf 14 Arbeitsplätzen.

Ein weiterer Pluspunkt: Sie haben Ihren Desktop immer dabei! Egal von welchem Arbeitsplatz Sie sich anmelden – das ist kein Luxus, sondern Pflicht! Ihr Desktop gehört eben auch zu Ihrer Arbeitsumgebung und die muss passen.

Auch Dateien und Dokumente können Sie mit einem zentralen System deutlich besser organisieren.

Ready for restart? Lassen Sie sich zu unseren individuellen Terminalserver und Hostinglösungen beraten

Weitere Beispiele aus der Praxis

Als Grafikerin muss ich auch im Homeoffice an alle wichtigen Daten und Dokumente kommen. Mit meiner zentralen Datenverwaltung habe ich von jedem Ort der Welt Zugriff auf Logos, Bilder und Dokumente.

Katharina Brakk

Marketing

Gehälter müssen immer gezahlt und Lohnabrechnungen erstellt werden, selbst wenn ich im Homeoffice bin. Durch den Einsatz eines Terminal Servers habe ich auch von zu Hause aus Zugriff auf meine Systeme und Programme.

Dagmar Wolff

Verwaltung

Weitere Beiträge zu dem Thema

Share This