Bist du in deinem Leben an dem Punkt angelangt, wo du einfach festsitzt und merkst, dass du nicht weiterkommst? Dir dessen bewusst zu sein, dass du in deinem beruflichen oder privaten Leben am Wendepunkt angekommen bist, ist eine der Voraussetzung, um diesem Problem Abhilfe zu schaffen.

Die 21/90 Regel hilft, Gewohnheiten zu ändern und somit die notwendigen Veränderungen mithilfe konkreter Vorsätze vorzunehmen.

Warum solltest du darauf achten, gewisse Gewohnheiten zu ändern?

Der Mensch ist ein Tier der Gewohnheiten. Jedoch schleichen sich mit der Zeit schlechte Verhaltensmuster ein, die dich davon abhalten, deine Ziele zu erreichen oder effektiver zu arbeiten.

Kommt es häufig vor, dass du Überstunden machen musst, weil du die dir zur Verfügung stehende Zeit als unzureichend empfindest? Verbringst du zu viel Zeit mit stillen Zeiträubern? Dann fehlt es dir möglicherweise am richtigen Zeitmanagement.

Voraussetzungen für eine Selbstoptimierung

Um Gewohnheiten optimal zu ändern, benötigst du gewisse Voraussetzungen. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

  • Selbstmanagement
  • Selbstoptimierung
  • Zeitmanagement
  • richtige Vorsätze

Selbstoptimierung heißt, mit deiner Zeit richtig umzugehen und entsprechende Gewohnheiten zu schaffen, welche dir helfen, die wichtigen Sachen zu erkennen und sie zuerst durchzuführen.

Veränderungen durchführen mit Selbstmanagement

Um Veränderungen im Leben durchführen zu können, sei es für die berufliche Entwicklung oder dein persönliches Wachstum, solltest du das Selbstmanagement anwenden.

Dieser Begriff bezieht sich auf die Fähigkeit und Kompetenz, dein Leben selbstständig und unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten. Kurz gesagt: Nimm dein Leben selbst in die Hand! Lerne, die Aufgaben besser zu erledigen. Verwende dafür Methoden, die dir helfen, deine Probleme zu lösen und neue Herausforderungen zu meistern. Denn die Änderungen sind nur dann effektiv, wenn sie aus deinem Inneren heraus durchgeführt werden.

Veränderungen durchführen mit der 21/90 Regel

Die Zeit spielt eine wichtige Rolle sowohl in der Arbeit als auch im privaten Bereich. Du kannst sie weder kaufen, noch besitzen oder gewinnen. Aber, du kannst lernen, sie richtig einzuteilen.

Zeitmanagement bezieht sich darauf, die dir zur Verfügung stehende Zeit richtig zu verwalten, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. Lerne, Prioritäten zu setzen und deine Arbeit entsprechend einzuteilen. Arbeite dafür an deinen Gewohnheiten und ändere sie z.B. mit der 21/90 Regel.

21 Tage: Wie funktioniert die 21/90 Regel?

Gewohnheiten setzen oft tief im Inneren verankert und werden unbewusst durchgeführt. Daher ist es nicht einfach, sie zu ändern. Es gehört mehr dazu, als es nur zu wollen. Zum einen benötigst du Motivation.

Was motiviert dich, gewisse Verhaltensmuster zu ändern oder neue zu gewinnen? Das heißt, du solltest dir vor Augen führen, welche Gewohnheiten du ändern möchtest und vor allem warum. An diesem Punkt angelangt, solltest du dir realistische Ziele setzen. Das bedeutet, zum Beispiel, nicht mehrere Angewohnheiten gleichzeitig ändern zu wollen, sondern eine nach der anderen.

Unordnung am Arbeitsplatz

Stell dir vor, dein Schreibtisch an deinem Arbeitsplatz ist ständig voll von Dokumenten und es kommt häufiger vor, dass du nach einer Rechnung suchst und sie nicht findest. Daher möchtest du dir angewöhnen, deinen Arbeitsplatz stets aufgeräumt und organisiert zu halten.

Du hast schon mehrmals aufgeräumt, alle Dokumente archiviert, und landest aber immer wieder an einem unordentlichen Schreibtisch? Dieses Problem fällt in ein fehlendes Zeitmanagement. Hier tritt die 21-Tage-Regel in Kraft, um Beihilfe zu schaffen.

Während den nächsten 21 Tagen, nutze mindestens 10 Minuten am Tag, deinen Schreibtisch aufzuräumen und wichtige Dokumente abzuheften. Organisiere sie je nach Aufgaben und Bedeutung. Trenne Kostenvoranschläge von Rechnungen, kommerzielle Briefe von unbeantworteten Dokumenten, etc. Kommen neue Dokumente rein, teile sie direkt der zugehörigen Gruppe zu, um eine zukünftige Unordnung zu vermeiden. Oder nutze ein XRM-System.

Führe diese Tätigkeit in den nächsten 21 Tagen durch. In den ersten Tagen wird es dir schwerfallen. Aber nach einem Zeitraum von 3 Wochen wirst du erkennen, dass es dir leichter fällt. Hast du diese Phase überwunden, geht es weiter mit der 90-Tage-Regel!

90 Tage: Wie funktioniert die 21/90 Regel?

Der Mensch braucht mindestens 21 Tage, um sich an eine neue Tätigkeit erst einmal zu gewöhnen. Danach ist es besonders wichtig, diese in den nächsten 90 Tagen weiterzuführen. In dieser Zeit verankert sich die neue Vorgehensweise im Unterbewusstsein und wird somit automatisch zu einer Routine.

Dieser Zeitraum einer ständig wiederholenden Übung verändert automatisch das Denkmuster. Nach 90 Tagen wirst du nicht mehr darüber nachdenken, sondern deinen Schreibtisch automatisch organisieren und aufräumen. Es wird zu einer neuen Gewohnheit!

Das menschliche Gehirn übernimmt Änderungen nicht auf einen Schlag. Diese müssen staffelförmig vorgenommen werden. Somit wird der Wandel erst einmal bewusst aufgenommen. Die 90 Tage sind somit die Lehrzeit, wobei die ständige Wiederholung derselben Aufgabe diese in eine Gewohnheit umwandelt.

Richtlinien, um mit neuen Gewohnheiten zu starten

Selbstmanagement

Klare Ziele setzen

Deine persönliche Motivation beachten, welche dich dazu führt, deine Ziele zu erreichen

 

Selbstoptimierung

Realistische Ziele entwerfen 

Leg die Hilfsmittel oder Ressourcen fest, welche dir helfen werden, deine Ziele zu erreichen

Zeitmanagement

Planen, wann und wo du die neue Gewohnheit einsetzen wirst

Wie kannst du neue Gewohnheiten erfolgreich schaffen?

Konzentriere dich auf deine vorab definierten Ziele und bemühe dich darum, diese zu erreichen.

Behalte die Kontrolle über deine Änderungen. Wiederhole deine neuen Aufgaben so oft, wie nötig. Denn nur mit Ausdauer und Beharrlichkeit erreichst du die ersehnten Ergebnisse.

Bewerte deine Ergebnisse. Dein Gehirn benötigt mindestens 21 Tage, um sich auf die neue Gewohnheit einzuspielen.

Mit den entsprechenden Vorsätzen und effektivem Zeitmanagement erreichst du deine ersehnten Ziele.

A

Jetzt noch das passende Video zum Thema anschauen

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 88 Rezensionen
×
js_loader