Kostenloser Demozugang


Die Eisenhower-Methode

12. September 2017

Aufräumen mit Eisenhower

Aufräumen mit Eisenhower

Kennen Sie das? Eine Aufgabe nach der anderen landet auf Ihrem Schreibtisch und Sie wissen gar nicht wo Sie anfangen sollen? Dagegen gibt es eine Lösung: Das Eisenhower Prinzip. Eine simple Methode, mit der Sie Ihren Schreibtisch schnell aufräumen und Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben haben.

 

 

Was ist die Eisenhower-Methode?

Die Eisenhower-Methode setzt sich aus Bausteinen des Zeitmanagements und der Postkorbübung zusammen. Benannt nach dessen Entwickler Dwight D. Eisenhower, der die Methode einsetzte um die Effizienz täglicher Arbeit zu erhöhen.

Eisenhower Methode

Wie funktioniert die Eisenhower-Methode?

Auf der Basis von zwei Fragen „Wie wichtig ist die Aufgabe?“ und „Wie dringend ist die Aufgabe?“ wird eine sog. Matrix erstellt. In dieser Matrix befinden sich dann vier Bereiche, in die sich Ihre Aufgaben unterteilen lassen.

  • Ablegen: Hier werden alle veralteten und längst überholten Unterlagen „abgelegt“ bzw. direkt im Papierkorb entsorgt. Diese sind weder wichtig noch eilig.
  • Terminieren: Wichte Aufgaben, die nicht eilen, können Sie auf einen späteren Zeitpunkt terminieren.
  • Delegieren: Aufgaben die eilen, aber für Sie persönlich keine hohe Wichtigkeit haben, sollten Sie an Ihre Kollegen zur Bearbeitung weiterleiten.
  • Erledigen: Wenn eine Aufgabe wichtig ist und gleichzeitig eilig erledigt werden muss, dann arbeiten Sie diese sofort ab – noch während der Unterteilung!

Die Eisenhower-Methode mit infra-struktur anwenden

Mit infra-strultur lässt sich die Eisenhower-Methode ganz einfach anwenden. Hier ein paar praktische Anwendungsbeispiele

Ampelsystem zeigt Bearbeitungsstatus an

BearbeitungsstatusMit dem Ampelsystem rot-gelb-grün markieren Sie eMails, Anrufe, Aufgaben und Dokumente nach Ihrem Bearbeitungsstatus. Rot = unbearbeitet. Gelb = ist in Bearbeitung. Grün = erledigt. Erledigte oder längst überflüssige Aufgaben werden auf den Status „grün“ gesetzt und erscheinen nicht mehr auf Ihrer to-do-Liste, landen quasi im Papierkorb.

Terminieren von Terminen und Aufgaben

Erinnerung und Benachrichtigung an Termine im KalenderSie können die Aufgaben gerade zeitnah nicht erledigen? Dann terminieren Sie diese einfach im Kalender oder legen sich oder Kollegen eine Aufgabe an. Sowohl Termine im Kalender als auch Aufgaben lassen sich direkt mit digitalen Kundenakten oder Projektakten verknüpfen. Zusätzlich aktivieren Sie mit der Benachrichtigungsfunktion den Zeitpukt, wann Sie an die Aufgabe erinnert werden möchten. So können Sie nichts mehr vergessen. Aufgaben lassen sich übrigens mit einem Klick aus Anrufen, eMails, Dokumenten und Nachrichten AUTOMATISCH erzeugen.

Aufgaben an Mitarbeiter delegieren

Dokumente weiterleiten globalisierenAufgaben, die Sie nicht selbst erledigen können, delegieren Sie einfach an Kollegen. In infra-struktur bietet Ihnen dazu die „Globalisieren-Funktion“ ein ideale Möglichkeit dazu. eMails, Dokumente, Aufgaben und Nachrichten können Sie einfach mit einer kleinen Notiz versehen und an Kollegen weitergeben (d. h. globalisieren). Sie bleiben jedoch im Bilde, in wie weit die Aufgabe erledigt ist, denn Sie sehen weiterhin den Bearbeitungsstatus des Kollegen, an den Sie die Aufgabe delegiert haben.

Dokumente und Dateien mit Kunden- und Projektakten verknüpfen

Dokument mit Kundenakten verknüpfenDamit der Schreibtisch „sauber“ bleibt, legen Sie alle Informationen ab. Verknüpfen Sie z.B. Verträge im Dokumentenmanagement einfach per Klick mit der passenden, digitalen Kundenakte. Gehört ein Vertrag zudem zu einem speziellen Projekt, legen Sie zusätzlich eine zweite Verknüpfung zur Projektakte an. So haben Sie alle Unterlagen zusammen und können diese stets schnell wiederfinden.

 

Jetzt kostenfreien Demozugang anfordern

Das Motto lautet: „Was du heute kannst entsorgen, heb nicht auf bis morgen!“. Packen Sie es jetzt gleich an, noch bevor Ihnen alles über den Kopf wächst. Räumen Sie Ihren Schreibtisch auf und sortieren Sie Aufgaben nach Wichtigkeit und Eile. Starten Sie jetzt durch mit infra-struktur und terminieren, delegieren, erledigen Sie Aufgaben bevor Sie den Überblick verlieren!

>>> Hier geht´s zum kostenfreien Demozugang

 

Linie
Demozugang anfordern

infra-struktur live erleben!

Erleben Sie, wie infra-struktur funktioniert und erhalten kostenfrei Ihren persönlichen Demozugang.

Demozugang anfordern

Haben Sie Fragen?

Kontakt

Schnelle Antworten auf alle Ihre Fragen erhalten Sie über unser kompetentes Beratungsteam:

Fon +49 29 41 / 27 26 3-0
kontakt@netzkultur.de