Kostenloser Demozugang


Autodelegieren – So organisieren Sie Vertretungen bei Spontanausfällen von Mitarbeitern

13. März 2018

Vertretung organisieren

Mitarbeiter krank – Vertretungen einfach organisiert

*Hust*Hust* Im Winter und Frühjahr 2018 schlug die Grippewelle wieder zu. 150.000 Menschen erkrankten bislang allein in Deutschland. Der Influenza-Virus kommt über Nacht und schlägt erbarmungslos zu. Von jetzt auf gleich fallen in Unternehmen die Mitarbeiter aus. Unplanbar für Arbeitgeber! Trotzdem muss die Arbeit getan werden. In infra-struktur haben wir eine einfache Möglichkeit geschaffen, Ihre eMails mit per AUTODELEGIEREN an Kollegen zu übergeben, so dass Sie sich in Ruhe auskurieren können.

Per Funktion „AUTODELEGIEREN“ eMails an Kollegen umleiten

Stellen Sie sich vor, die Grippewelle hat Sie erwischt. Sie wachen morgens auf und nichts geht mehr. Wichtige eMails müssen aber beabeitet werden. Kein Problem! Mit wenigen Klicks geben Sie die eMails an Kollegen weiter, so dass diese Sie vertreten können.

So funktioniert`s:

  1. Loggen Sie sich in Ihre infra-struktur ein.
  2. Gehen Sie in Ihre Mailzentrale
  3. Klicken Sie auf den Button „Regeln“autodelegieren1
  4. Wechseln Sie in den Reiter „Autodelegieren“
  5. Erstellen Sie eine neue Regel
  6. Füllen Sie die Maske aus
    • Name: Den Namen können Sie frei vergeben
    • Zeitraum: Von wann bis wann sollen Ihre eMails umgeleitet werden?
    • Postfach: Welches Postfach soll umgeleitet werden? Sie können ein oder mehrere Postfächer auswählen.
    • Benutzer: An welchen Benutzer/Kollegen sollen Ihre eMails weitergeleitet werden?
    • Verborgene Adressen: Sie können in infra-struktur für eMails einstellen, ob nur Sie die eMails lesen dürfen (z. B. sensible Daten oder private eMails) oder ob die eMails für alle berechtigten Benutzer lesbar sein sollen. Mit dem Häkchen können Sie auswählen, welche eMails davon umgeleitet werden sollen.
    • Status: In welchem Status sollen die umgeleiteten eMails in Ihrem Postfach verbleiben?
  7. Klicken Sie auf „Speichern“

Ab dem eingestellten Datum werden Ihre eMails nun automatisch an den ausgewählten Kollegen umgeleitet und Sie können in Ruhe gesund werden!

Weitere Infos zum Thema „eMail-Management“

Linie
Demozugang anfordern

infra-struktur live erleben!

Erleben Sie, wie infra-struktur funktioniert und erhalten kostenfrei Ihren persönlichen Demozugang.

Demozugang anfordern

Haben Sie Fragen?

Kontakt

Schnelle Antworten auf alle Ihre Fragen erhalten Sie über unser kompetentes Beratungsteam:

Fon +49 29 41 / 27 26 3-0
kontakt@netzkultur.de

Welche Cookies dürfen`s sein?

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Sie verstehen die Unterschiede nicht? Kein Problem! Wir erklären es Ihnen in einfachen Worten unter Hilfe.

Cookies sind nicht böse!
Sie helfen uns und Ihnen.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe - Verstehen was Cookies sind und was sie tun

Cookies sind nicht böse!
Sie helfen uns und Ihnen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Deshalb haben wir die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen, wie viel wir "cookien" dürfen. Damit Sie die Unterschiede verstehen, haben wir die einzelnen Möglichkeiten in einfachen Worten erklärt.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z. B. Tracking- und Analytische-Cookies. Wenn Sie uns eine kleine Chance für das Tracking lassen, reduzieren Sie für Sich unnötige Werbung - und wir können unsere Inhalte und unsere Website weiter verbessern! Keine Angst, Cookies sind nicht böse und Sie kaufen auch keine Waschmaschine ;-)
  • Nur Cookies zur Verbesserung der Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, die für Kernfunktionen notwendig sind. Dadurch verringern sich für Sie z. B. die Ladezeiten bereits besuchter Webseiten. Das Surfen wird komfortabler für Sie!
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie bleiben stets "Herr der Dinge" und können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück